Eine Hochzeit in der Heimat

30. Oktober 2021 by Susi in Allgemein

Irgendwann im Frühjahr hab ich einen Anruf aus der Heimat von meiner Omi bekommen, ein bisschen aufgeregt (positiv natürlich 😉 ) fragte sie ob ich vielleicht Ende August Zeit und Lust hätte die Hochzeit vom Sohn ihres Patenkindes zu fotografieren.

Kurz in den Terminplan geschaut und „ja, da hab ich keine Buchung drin, kann ich mir also planen“ 🙂

sozusagen ein Lichtblick in den Augen meiner Omi 😉

Kurz danach habe ich erst einmal mit Vera & Nico telefoniert, nicht dass sie das eigentlich gar nicht wollen … aber sie hatten schon nach der Zusage meiner Omi, ihren eigentlichen Fotografen wieder freigegeben *sorry dafür an den Kollegen*

Jedenfalls haben wir uns ein paar Tage vor dem Hochzeitstermin auch ein bisschen im Vogtland „rumgedrückt“ und einen Kurzurlaub draus gemacht.

Mit diesen Bildern mache ich aber demnächst einen gesonderten Blogbeitrag, soll ja hier nichts nicht gezeigt werden 😉

Aber nun zurück zu Vera & Nico, eigentlich hatten wir die Woche vor dem Hochzeitstag gar nicht mal so schlechte Wetteraussichten, aber wie das eben so ist in diesem Sommer 21: es wurde von Tag zu Tag schlechter angesagt und am Tag selbst starteten wir mit schrecklich viel Regen.

Für die offiziellen Brautpaarfotos hatten wir 10 Minuten Regenfreiheit geschenkt bekommen, und wir haben das Beste draus machen können. Zum Glück ist die Bismarksäule – auf die wir uns im Vorfeld schon geeignet haben – nur ein kleiner Katzensprung entfernt.

wie ihr hier schon erahnen könnt, haben wir im Vogtland ziemlich viele Möglichkeiten mit vielen Aussichten 🙂

Wir starteten eines verregneten Samstags nun im Rathaus Markneukirchen, das ist mitten im Musikwinkel (wer es nicht kennt klickt einfach mal auf das Wort und wird zu Wikipedia weitergeleitet) 🙂 ein bisschen Geschichte kann man ja ruhig mal mitmachen hier.

Die kleine, aber feine Hochzeitsgesellschaft lies sich aber natürlich nicht vom Regen abhalten und so gaben sich die beiden ihr „Ja-Wort“. Ich hatte natürlich auch mal wieder die Ehre und hab ein paar meiner Verwandten wiedergesehen – war auch mal wieder richtig nett 🙂

Nachdem das dann mit Bravour und vorallem ohne Einwände erledigt wurde, haben sie sich ein bisschen frisch gemacht und mit Sicherheit den ein oder anderen Tropfen Sekt getrunken.

Nach genauer Beobachtung des Regenradar bin ich 2 Stunden später nochmal los und habe die Brautpaarbilder, die Torte, die Gruppenbilder und ein paar Spaßbilder gemacht (letztere bleiben natürlich offline 😉 )

Zum Abschluss noch die wirklich sehr leckere Torte vom Cafe Seifert (dort gibt´´ es übrigens die weltbesten Nougatschiffchen, nur mal so btw 😉

Liebe Vera, lieber Nico. Ich wünsch euch auch hier nochmal alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft, der Buschfunk berichtet sicher ab und an mal und vielen, lieben Dank für eure Vorschusslorbeeren und natürlich auch für die Freigabe eurer Bilder hier.


Liebste Grüße an meine ganze Bagage 😉

Und an alle anderen natürlich viele Grüße – gute Freunde habt ihr, ich hab viel gelacht <– sehr wichtig im Job, eure Suzie <3

Leave a Reply

Stark Fotografie  /  Allgemein  /  Current Page